Was unterscheidet “Fineart” bzw. künstlerische Fotografie von normalen Fotos?

Bei der Fineart Fotografie, oder auch anders ausgedrückt Kunst-Fotografie geht es nicht mehr „nur“ darum ein schönes Foto zu „knipsen“, sondern es auch noch sehr aufwendig zu bearbeiten.
Jeder Künstler hat hier seinen eigenen Stil. Ihr könnt euch das ein wenig wie eine moderne Art von Malerei vorstellen.
Denn genau das ist es! Die Kunstfotografie ist die Königsdisziplin, die nur wenige beherrschen.
Fine Art wird auch oft als „Digital gezeichnete Kunst“ bezeichnet.
Wie der Name schon vermuten lässt, wurde der Begriff Fine Art im englischsprachigen Raum
erschaffen und steht für “schöne Kunst”. In der Fotografie hielt die Bezeichnung erst Anfang des 20.
Jahrhunderts Einzug. Um eine Abgrenzung zur Malerei zu schaffen, werden diese Werke auch als
“Fine Art Photography” bezeichnet. Fineart ist also eine Art moderne Malerei.

Wie kann ich ein Shooting bei dir buchen?

Ganz einfach! Schreibe mir eine E-Mail, oder eine Nachricht über meine Facebook bzw. Instagram Seite. Gerne können wir telefonieren, wenn noch Fragen offen sind. Hinterlasse mir auf einem der oben genannten Wege einfach deine Telefonnummer und ich rufe dich zurück.

Wo findet das Fotoshooting statt?

Wir besprechen bereits vor dem Shooting genau was deine Wünsche, bzw. was du dir ungefähr vorstellst. Ich werde dir dann darauf abgestimmt mehrere Locations vorschlagen.

Ich habe einige tolle und bewehrte Plätze auf Lager, an denen keine oder kaum Menschen sind. So sind wir weitestgehend ungestört.

Grundsätzlich kann ich aktuell Fotoshootings in Wien und NÖ, Bezirk Mödling und Baden anbieten.

Brauche ich ein Auto um zum Shooting Ort zu gelangen?

Jein! Alle meine gewohnten und erprobten Orte in Wien, die ich für Kundenshootings verwende, sind sehr gut mit den Öffis erreichbar. Wenn du dir eine ländliche Shooting Location (z.B Sonnenblumenfeld, Wald, Wiese etc.) wünscht, so bitte ich dich im Normalfall zu einer Ort im Bezirk Möding (Laxenburg, Münchendorf) zu kommen.

Mit dem Auto sind es je nach Wohnort in Wien oft nur 25-30 Minuten Autofahrt bis zur Location in NÖ! Viele meiner Kundinnen kommen tatsächlich extra aus dem Burgenland oder sogar aus der Steiermark, um sich von mir ablichten zu lassen.

Keine Sorge, wenn du nur mit Öffis unterwegs bist, habe ich auch die ein oder andere waldige Stelle in Wien auf Lager, die bestens geeignet ist.

An welchen Tagen kann ich ein Shooting bei dir buchen?

Meine Shooting Tage in Wien sind hauptsächlich immer Donnerstag ab Nachmittag, und Freitags ab Mittag.
Solltest du unter der Woche gar keine Zeit haben, so sind nach Vereinbarung auch Wochenend-Tage möglich.

Shootings in Niederösterreich, Nähe Laxenburg bei Wien kann ich dir besonders flexibel anbieten, da ich hier wohne und somit auch die Anreisezeit (fast) wegfällt.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Am besten so früh wie möglich.
Grundsätzlich bin ich auch kurzfristig buchbar, ich kann es dir aber besonders in den begehrten Sommermonaten, im Frühling, wenn alles blüht, im Herbst wenn das Laub sich schön verfärbt oder in Ferienzeiten nicht immer garantieren.
Melde dich also bitte rechtzeitig bei mir.

Was machen wir, wenn es regnet?

Leider kann man sich das Wetter nicht immer ganz so aussuchen. Viele Termine werden natürlich schon Wochen, meist sogar Monate im Voraus gebucht.

Von ein paar kleinen Regen-Tröpfchen lassen wir uns sicher nicht die Laune verderben.
Sollte es aber laut Wetterbericht sehr stürmisch sein, oder aus Eimern gießen werde ich dir einen alternativen Termin anbieten.
Grundsätzliche schaue ich immer 1-2 Tage vor dem Shooting was der Wetterbericht sagt, und spreche den Termin noch einmal mit dir ab.
Bei mir werden Shootings nicht „um jeden Preis durchgezogen“. Du musst dir also keine Sorgen machen.

Generell kann ich dir versichern, auch bei bewölktem Himmel, oder nicht ganz so perfektem Wetter werden deine Bilder wunderschön werden!

Kann ich selber entscheiden welche Bilder ich nehmen möchte?

Ja, bei (fast*) allen Paketen!
Nach dem Shooting bekommst du von mir eine Auswahl an Fotos. Die Menge der Fotos variiert je nach gebuchtem Paket. Die Fotos sind bereits grundbearbeitet, und auch so schon wunderschön.
Alle Fotos bekommst du per Download Link oder We-Transfer, und kannst sie ganz bequem zuhause herunterladen. Aus diesen Fotos wählst du dann deine Favoriten zur High-End Retusche und Bildbearbeitung in meinem Stil aus.
Du kannst also in aller Ruhe, und ohne Zeitdruck entscheiden welche Bilder aus dem Shooting dir am besten gefallen.
Ich halte gar nichts von sogenannten “Bildauswahl Terminen” die viele Fotografen vergeben. Dafür musst du nicht nur extra nochmal unnötig anreisen, du hast auch eine (absichtlich) begrenzte Zeit um dann deine Bilder auszuwählen. Meistens ca. 30 Minuten. Hier entsteht dann natürlich (gewollt) Zeitdruck und oft auch ein gewisser “Kaufzwang” finde ich. Sowas kommt für mich nicht in Frage!

Meine Einzige Bedingung:
Die Fotos müssen aus organisatorischen Gründen innerhalb maximal eines Monats von dir ausgewählt werden, da ich nicht alles ewig speichern kann.

* Bei den klassischen Portrait Paketen werden die zu bearbeitenden Fotos durch mich ausgewählt, um dir eine professionelle Mischung zu garantieren. Bei allen anderen Paketen (Studio Shooting, Babybauch Shooting Deluxe, Mommy&Me Deluxe) kannst du wie oben beschrieben deine Bilder selbst wählen.

Bekomme ich auch unbearbeitete Bilder?

Es ist mir ein persönliches Anliegen, meinen Kundinnen und Kunden nur hochqualitative Arbeit anzubieten. RAW Dateien, und unbearbeitete Bilder werden also nicht herausgegeben. Grundbearbeitete Bilder sind bei jedem Shooting Paket sowieso mit dabei, oder gegen Aufpreise erwerbbar.
Dir entgeht also nichts!

Wann und wie komme ich an die die fertigen Bilder?

Alle im Paket inkludierten Fotos erhältst du bereits maximal 3-4 Werktage nach deinem Shooting! Sobald du die zur aufwendigeren Bearbeitung ausgewählten Fotos (falls im Paket inbegriffen) festgelegt hast, mache ich mich sofort an die Arbeit.

Je nach Aufwand, und Anzahl der gebuchten Bildbearbeitungen dauert es 1-2 Wochen bis alles fertig ist.

Ja, ich sitze an einzelnen Bildern nicht selten mehrere Stunden bis ich 100%ig zufrieden bin.
Ich nehme mir gerne viel Zeit für meine kreative Arbeit.
Meine Bilder leben durch meine Liebe zum Detail. „Schnell, schnell mal eben“ gibt es bei mir nicht.

Wann muss ich eigentlich bezahlen?

Aus organisatorischen Gründen ist mir eine vorab Überweisung am liebsten. So kann ich auch mit den vergebenen Terminen besser planen.

Veröffentlichst du meine Bilder?

Ja, es kann sein, dass ich mir das ein oder andere Bild herauspicke, wenn es mir besonders gut gefällt!
Auch meine zukünftigen Kundinnen (so wie auch du!) möchten sich ein Bild von meiner Arbeit machen, daher ist es mir besonders wichtig, Bilder aus meinen Kunden-Shootings auf meiner Webseite und auf meinen Social Media Accounts (Facebook und Instagram) usw. zeigen zu dürfen.
Meine Preise inkludieren dies ausdrücklich.
Wenn du generell nicht möchtest, dass Bilder von dir oder deiner Familie online zu sehen sind, so habe ich dafür vollstes Verständnis. Es ist einfach nicht jedermanns Sache!

Bitte gib mir das bereits bei der Buchung bekannt.

Meine Preise sind darauf ausgelegt Bilder auch zeigen zu dürfen. Daher kann ich dir ein Shooting mit vertraglich festgehaltener Nichtveröffentlichung der Bilder meinerseits nur gegen einen Aufpreis anbieten. Dieser beträgt +40% auf den Gesamtpreis des jeweils gebuchten Fotoshootings.

Ich bitte um dein Verständnis.

Was darf ich mit meinen Fotos alles machen, und was nicht?

Durch den Erwerb von Bildern bei einem Fotografen oder Künstler erhältst du grundsätzlich ein sogenanntes „Privates Nutzungsrecht“ auf unbegrenzte Zeit.
Das heißt, du darfst die Bilder für alle private Zwecke in vollem Umfang nutzen.
Du kannst dir damit Poster drucken lassen, Grußkarten für Freunde, Leinwände, Fotoabzüge, etc.
Natürlich kannst du sie auch auf deiner privaten Homepage zeigen, über deine Facebook, Instagram und sonstigen Social Media Profile verbreiten und mit deinen Freunden teilen.
Das Einzige was du nicht darfst, ist die Bilder kommerziell zu nutzen, sowie übergebenes Bildmaterial zu verändern.

Eine Bildbearbeitung durch Dritte, oder durch das Model selber würde eine Urheberrechtsverletzung nach EU-Recht darstellen. Dies gilt auch für Instagram-Filter und ähnliches!

In welchem Format bekomme ich die fertigen Bilder?

Du bekommst alle im Shooting Paket angegebenen Fotos jeweils als hochauflösenden JPG Datei (Print Version) ohne Logo.

Du hast dann also die originalen Druck Versionen deiner Bilder, und kannst selbst entscheiden welche Fotoprodukte (Leinwände, Drucke, Acrylprint, etc.) du dir davon drucken lässt. Ich möchte meinen Kunden keine überteuerten Fotoprodukte andrehen! Entscheide du selbst, wo und was du dir von deinen Bildern drucken lassen möchtest!

Wann ist ein guter Zeitpunkt für ein Babybauch Shooting?

Am besten eignet sich die Zeit zwischen der 31. und 38. SSW. In dieser Zeit ist der Bauch schon “schön rund” aber noch nicht “abgesunken”. Aber wie jede Frau anders ist, so ist auch jede Schwangerschaft ganz individuell. Wichtig ist, dass du dich wohl fühlst. Warte nicht zu lange!


Bitte denke daran frühzeitig zu buchen, damit ich dir dann auch wirklich noch einen Termin sowie einen Ersatztermin (bei Schlechtwetter usw.) anbieten kann!

Ein Schwangerschaftsshooting Outdoor ist mir etwas zu intim… ist es auch Indoor möglich?

Klar, am besten du buchst direkt ein Studio Shooting bei mir in Wien. Ich habe aber auch Outdoor 1 ganz tollen versteckten Platz wo quasi niemand ist, falls du trotzdem unbedingt Outdoor Bilder machen möchtest.